Wunschkonzert 2017

Musikverein Lindau-Reutin lud zum traditionellen Wunschkonzert ein

 

Im voll besetzten Köchlin-Biergarten begrüßte Oliver Weishaupt die Freunde und Gönner der Blasmusik zum jährlich stattfindenden Wunschkonzert der „Reutiner“. Auf der Wunschliste standen gern gehörte Stücke der letzten Jahre. Während sich das Publikum ihren Favoriten aussuchte, stimmten die Musikanten unter der Leitung von Claus Furchtner mit moderner und traditioneller Blasmusik die Zuhörer auf das Kommende ein.

 

Anfänglich schien hinsichtlich der Platzierungen alles klar zu sein. Doch nachdem noch viele weitere Wünsche eingingen, hatte das Auswertungsteam plötzlich alle Hände voll zu tun. Die Reihenfolge verschob sich immer wieder und es gab bis zum Schluss ein heißes Kopf- an-Kopf-Rennen. Letztendlich siegte, wie schon in der Vergangenheit, „ABBA Revival“ vor dem STS Medley mit dem bekannten „Fürstenfeld“ und „Wunderland bei Nacht“ mit einem Trompetensolo gespielt von Jakob Schäffeler.

 

Natürlich endete der musikalische Reigen noch nicht nach den Wunschstücken, denn das begeisterte Publikum forderte weitere Zugaben. So kam auch noch das langjährige Mitglied Leni Niedermaier zum Einsatz, als sie zum Schluss den Dirigentenstab übernahm. Bevor aber der musikalische Abend ausklang, wurden unter allen eingegangenen Wünschen wertvolle Sachpreise ausgelost. So konnten sich die glücklichen Gewinner über einen Wurstkorb, ein 6er-Tragerl-Bier, ein Sportkissen, eine 3-Liter-Flasche Wein, Speisegutscheine und nicht zuletzt über eine Dixiefahrt auf der Hohentwiel freuen.

 

Der Musikverein Lindau-Reutin möchte allen Sponsoren, Sachspendern und „Wünschern“ für ihre großzügige Unterstützung danken. Der Erlös der Spenden kommt der Jugendarbeit zugute.

 

Wer den Musikverein Lindau-Reutin nochmals hören möchte, hat am 6. August ab 10:30 Uhr am Seehafen und nach der Sommerpause am 9. September beim Reutiner Weinfest ab 19:00 Uhr dazu Gelegenheit.